Der Sale-Kompass von osos-sales.de

Verkaufsoffener Sonntag in Sachsen-Anhalt

Hier findest du kommende verkaufsoffene Sonntage in Sachsen-Anhalt

Dich interessiert, wann und wo ein verkaufsoffener Sonntag in Sachsen-Anhalt stattfindet? Du interessierst dich für kommende Shopping-Events in den Städten und Gemeinden deiner Umgebung? Dann nutze doch direkt die praktische Umkreissuche, mit deren Hilfe du nach nur einem Klick verkaufsoffene Sonntage sowie Shopping-Events in deinem ausgewählten Umkreis angezeigt bekommst:

Ein kleiner Tipp: Da unsere Umkreissuche dir nicht nur zu einem verkaufsoffenen Sonntag oder einem Shopping-Event verhilft, sondern zusätzlich auch besondere Sonderverkaufsaktionen der Geschäfte in deiner Umgebung bereithält, kannst du auf der Seite der Suchergebnisse mit Hilfe der Reiter „Sonderverkäufe & Verkaufsaktionen“ und „Verkaufsoffene Sonntage & Events“ ganz einfach hin und her navigieren.





Besonderheiten des Sonntags-Shoppings

Verkaufsoffene Sonntage finden oftmals unter einem bestimmten Motto in Verbindung mit besonderen Attraktionen statt. Häufig sind öffentliche Märkte wie ein Weihnachtsmarkt, Kürbismarkt oder ähnliche Märkte Teil eines verkaufsoffenen Sonntags, sodass die Innenstadt oder die Gemeinde zusätzliche Attraktivität für potenzielle Besucher bietet und somit auch die Chancen des Einzelhandels auf einen erfolgreichen Verkaufssonntag erhöht. Dieser zusätzliche Erlebnis-Charakter mit Angeboten, die über den reinen Verkauf der Produkte hinausgeht, sollte und wird in Zukunft ein immer größer werdender Teil einer erfolgreichen Marketing- und Verkaufsaktion einer Stadt oder Gemeinde, aber auch der individuellen Einzelhändler einnehmen. Dafür bietet, wie gerade schon erwähnt, ein verkaufsoffener Sonntag den optimalen Rahmen, um potenzielle Kunden vom Einkauf in den Ladengeschäften vor Ort zu begeistern.
Hier findest du weitere Informationen zu einem verkaufsoffenen Sonntag...

Verkaufsoffene Sonntage in anderen Bundesländern

Ein verkaufsoffener Sonntag in einem anderen Bundesland eignet sich zudem als Ausflug für die ganze Familie. osos-sales.de hilft dir dabei, die Besonderheiten und Feste anderer Städte und Gemeinden zu entdecken:

Viel Spaß beim Suchen und Shoppen!





Das Bundesland Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt verarbeitete den wirtschaftlichen Strukturwandel nach 1990 mit Erfolg und Rückschlägen zugleich. Die großen Kombinate hatten schwere strukturbedingte Schwierigkeiten beim Übergang in die Soziale Marktwirtschaft, da ihre technischen Anlagen meist völlig veraltet waren, durch einen hohen Einsatz von Arbeitskräften geprägt waren und schwere Umweltschäden verursachten. Insbesondere die Kombinate im Maschinenbau, dem Chemiedreieck und im Bergbau brachen rasch nach der Wende zusammen, was den Verlust von mehreren zehntausend Arbeitsplätzen zur Folge hatte. Die Arbeitslosigkeit stieg von 10,3 % (167.127 Menschen) im Jahre 1991 über 16,5 % (208.149 Menschen) im Jahre 1995 auf den Höchststand von 21,7 % 1998/1999 und verharrte auf diesem, in Deutschland zu dieser Zeit höchsten Niveau über mehrere Jahre bis 2005. Ab 2005 sank die Arbeitslosigkeit langsam und kontinuierlich auf rund 11,5 % im Frühjahr 2011, was im Ländervergleich dem 14. von 16 Rängen entspricht. Dabei zeigt sich auch innerhalb des Bundeslandes ein Gefälle: so betrug die Quote im Landkreis Börde im Mai 2011 7,9 % und lag im Landkreis Mansfeld-Südharz mit 14,3 Prozent fast doppelt so hoch.

Insgesamt gelang dem Land seit 1990 eine langsame, aber relativ stetige wirtschaftliche Erholung. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) verdoppelte sich in sieben Jahren von 20,3 Milliarden Euro im Jahr 1991 auf 42,7 Milliarden Euro im Jahr 1998. Die nächsten sieben Jahre bis 2005 waren von einer geringeren Dynamik geprägt, das BIP wuchs lediglich auf 47,4 Milliarden Euro, was rund zehn Prozent Wachstum entspricht. 2006 sprang das Wachstum wieder stärker an und das BIP stieg bis 2008 auf 52,7 Milliarden Euro, was rund elf Prozent in drei Jahren entspricht. Mit einem Rückschlag durch Finanz- und Wirtschaftskrise in 2009 liegt das BIP 2010 bei 52,1 Milliarden Euro, womit es im Ländervergleich auf dem 12. Platz liegt.

Quelle: Wikipedia (2016): Handel Sachsen-Anhalt, Lizenz: CC-BY-SA 3.0 de

Top